#1 7. Montagskickerturnier, am 29.5.2010 von buffy 12.05.2010 23:17

Die Superfreunde gehören beim Hobby-Kleinfeldturnier der Montagskicker beinahe schon zum Inventar - auch in diesem Jahr stellen wir uns der Herausforderung!!!

Wann?: Samstag, 29. Mai 2010
Wo?: Langen bei Bregenz / Hirschbergsau

Bei jeder Witterung, großartige Stimmung im Festzelt, wo DJ Horst abgeht. Zusage ist gegeben, Nenngeld bezahlt!!!
#2 Re: 7. Montagskickerturnier, am 29.5.2010 von konthedon 13.05.2010 20:59

da setz ich mich auf die bank
#3 Re: 7. Montagskickerturnier, am 29.5.2010 von Johi 26.05.2010 18:34

Wie schauts aus? Ich spiele mit dem Gedanken, nach halbjähriger Sportpause mein Comeback zu geben :-)
#4 Re: 7. Montagskickerturnier, am 29.5.2010 von Benny 26.05.2010 20:05

Wäre auch dabei...
#5 Re: 7. Montagskickerturnier, am 29.5.2010 von buffy 27.05.2010 07:08

passt bestens, jungs - ein bis zwei motivierte superfreunde brauchen wir aber trotzdem noch.

team:

didi (tor)
johi
benny
franz
erwin
buffy

erstes spiel übrigens um 12.40 uhr. Wüde sagen, wir fahren um halb 12 von lustenau bzw. hohenems ab... ich will nur einmal aufwärmen können bei dem turnier ;-)
#6 Re: 7. Montagskickerturnier, am 29.5.2010 von Johi 27.05.2010 08:16

Wie schauts mit dem Wetter aus? Oder wirds vielleicht ein Snowsoccerturnier?
#7 Re: 7. Montagskickerturnier, am 29.5.2010 von Miquelme 27.05.2010 10:02

schade, ich würde so gerne mitspielen
war letztesmal ein super turnier!
viel glück!
#8 Re: 7. Montagskickerturnier, am 29.5.2010 von erwin 27.05.2010 10:55

"mäffi" isele ist vielleicht/wahrscheinlich auch dabei. und den mäki rambach versuch ich auch noch zu verpflichten.
#9 Re: 7. Montagskickerturnier, am 29.5.2010 von Johi 27.05.2010 19:06

Benny kann leider nicht. Er hat geglaubt, dass das Montagskickerturnier am Montag stattfindet, am Samstag hat er leider selber Spiel
#10 Re: 7. Montagskickerturnier, am 29.5.2010 von buffy 27.05.2010 19:13

ja, mach das erwin... die mannschaft bekommt langsam ein gesicht ;-)
#11 Re: 7. Montagskickerturnier, am 29.5.2010 von buffy 30.05.2010 18:34

SF-Fluch geht weiter: 7. Platz bei den Montagskickern


"Der Mannschaftsführer der Superfreunde bitte schnellstens bei der Turnierleitung melden". So schallte es aus den Lautsprechern, als die siebenköpfige Superfreunde-Abordnung beim diesjährigen Montagskicker-Turnier in Langen bei Bregenz (Hirschbergsau) auf den angrenzenden Parkplatz einfuhr. Wie gewohnt mussten sich die Gelb-Roten entgegen der guten Vorsätze auch heuer wieder in aller Hektik vor Buffy's Auto umziehen, um einer 0:3-Strafverifizierung zu entgehen.

Dementsprechend verlief das erste Spiel gegen die Mannen von BK Watzenegg. Fehlpässe und Abstimmungsprobleme dominierten das SF-Spiel. Es hätte gut und gerne 0:4 verloren gehen können, doch am Ende stand ein schmeichelhaftes Remis (0:0) gegen den im letzen Jahr ins Leben gerufenen Hobbyclub ( www.berglar-kuennans.at ).

Um das Turnier für die Zuschauer interessanter zu gestalten, ließen die Montagskicker heuer erstmals auf große Tore spielen.

Im zweiten Match gegen den SV Eichenberg zeigten die Freunde aber ein anderes Gesicht. Schöner Kombinationsfußball und ein herrlicher "Hammer" von Johi aus etwa 20 Metern halbhoch ins rechte Eck bescherten der Truppe einen verdienten 1:0-Erfolg.

Leider schafften es die Freunde nicht, gegen den FC GP Bregenz ihr ansehnliches Spiel in Tore umzumünzen. Abermals nur 0:0.

Gegen das Future Team Langen brachte Phip Bösch die Superfreunde nach einem schönen Angriff kaltschnäuzig mit 1:0 in Führung. Einen schnell ausgeführten Freistoß von Mäffi Isele nutzte Buffy, der für einmal in den Strafraum geschlichen war, per Kopf zum 2:0. Durch eine Unachtsamkeit in den Abwehrreihen der Superfreunde gelang dem Future Team allerdings der Anschlusstreffer. Davon ließen sich die Gelb-Roten aber nicht beeindrucken. Einen toll hereingespielten Eckball von Phip verwandelte Franz herrlich per Köpfchen zum 3:0. Wieder schafften die Jungs vom Future Team den Anschluss, am vollen Erfolg der Freunde konnte das aber nichts mehr ändern. Endstand: 3:2.

Ähnlich clever erspielten sich die Superfreunde einen 1:0-Sieg gegen die spielstarken Wolfurter Bulls. Den einzigen Treffer verwandelte diesmal Mäffi (wie könnte es anders sein: per Kopf) nach schöner Vorarbeit von Franz.

Die Spiele im Überblick:

Superfreunde – BK Watzenegg 0:0
Superfreunde – SV Eichenberg 1:0
Superfreunde – FC GP Bregenz 0:0
Superfreunde – Future Team Langen 3:2
Superfreunde – Wolfurter Bulls 1:0

Elf Punkte, Torverhältnis 5:2. Aufgrund des schlechteren Torverhältnisses reichte es am Ende aber nur für den zweiten Platz in der Vorrunden-Tabelle. Besser waren nur noch die Jungs vom FC GP Bregenz mit zwei Toren mehr am Konto.

Im Viertelfinale warteten im ersten KO-Spiel die Gastgeber, die Montagskicker. Wieder lautete das Ziel, aus einer gesicherten Abwehr heraus die Begegnung für sich zu entscheiden. Ein Tausendgulden-Freistoß, den unser ansonsten fast tadellos agierender Torhüter Mäki Rambach nicht mehr entschärfen konnte, brachte den Montagskickern den letztlich doch glücklichen Sieg ein. Ärgerlich, nach einer so tollen Vorstellung in der Vorrunde auf diese Weise auszuscheiden. Insgesamt aber fanden wir gegen das eingespielte Team der Montagskicker zu wenig Chancen vor, um das Spiel zu drehen.

Das Elfmeterschießen um Platz fünf gegen die Muldakicker ging danach ebenfalls in die sprichwörtliche Hose (Endstand: 3:4 nach Elfmeterschießen). Gegen Vorrundengegner FC GP Bregenz sicherten sich die Freunde dann aber den angestammten 7. Endrang im Elferschießen (3:1 n. E.). Randnotiz: Unser Lieblingsgegner AC Studiosi musste sich bereits nach der Vorrunde aus dem Turnier verabschieden.

Wie wir haben sich aber auch die Studiosis umso wackerer in der dritten Halbzeit geschlagen. DJ Harry sorgte im Festzelt für beste Stimmung. Erwin, Mäffi, Mäki und Buffy statteten danach noch der "Flying Hirsch Party" einen kleinen Besuch ab, bevor sie die Nacht im Lustenauer Pub ausklingen ließen. Alles in allem ein genialer Turniertag, der Hoffnung macht, dass wir in diesem Jahr den Fluch des 7. Platzes endlich loswerden können.

Team: Mäki (Tor), Johi, Erwin, Buffy, Franz, Phip, Mäffi


Impressionen vom Turniertag:

- im Festzelt: http://www.youtube.com/watch?v=y0J5FUBkKUE

- „Flying Hirsch Party“: http://www.youtube.com/watch?v=bc9NjIBdd9g


@Ente: Fotos zur Geschichte auf unserem Info-Mail!
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz