Seite 2 von 2
#16 Re: Jahreshauptversammlung 2011 am 31.10. von konthedon 23.01.2012 12:08

it´s a fucking komplett Skandal
#17 Re[4]: Jahreshauptversammlung 2011 am 31.10. von Becherovka 25.01.2012 11:26

konthedon>>>naja, der wälder hat schon lange keine ferien mehr...

Becherovka>>ja aber jetzt arbeitet er ja wieder, da dürfte er doch genug zeit haben, oder?

Becherovka>Ich glaub ja er sitzt lieber im Reini's und schaut Fussball...

Spätestens in Freiburg kann er es dann ja machen und unter fachkundiger Aufsicht (Nachhilfe) das Protokoll schreiben.
#18 Re: Jahreshauptversammlung 2011 am 31.10. von waelder 27.01.2012 11:54

Protokoll JHV Superfreunde 2000 am 31.10.11.

Anwesende: Wäldar, Kon, Mike, Häg sen, Rudi, Ente, Buffy, Tömml, Benny, Stromar, Fischer, Mathe, Lude
verspätet: Simi, Michi M., Moritz
entschuldigt: Luke, Erwin, Boris, Hilbe, Johi, Adrian


1. Lude bezeugt dass das Skirennen in Schuttannen im Winter realisierbar sei.

2. Bericht Obmann: Ente berichtet von der mageren Turnierteilnahmen, trotzdem seien alle personellen Ressourcen ausgeschöpft worden. Ausbeute: ZSV-Turnier und ein Großfeldspiel.
Kon bezeichnet das Vereinsleben als „Katastrophe“, es braucht dringend eine neue sportliche Leitung. Man solle sich auf fixe Terme konzentrieren. Er übernimmt in Zukunft das ZSV-Turnier. Der Obmann entgegnet ihm: „Wir brauchen keinen fixen sportlichen Leiter, weil wir keine regelmäßige Turniermannschaft sind, es bräuche vielmehr Babysitter für die Papas die mitspielen wollen und Clowns und Kinderkrimskrams auf jedem Turnier.
Es entwickelt sich eine Diskussion: Welche Funktion hat ein sportlicher Leiter? kein Ergebnis.

2. Trainingsbetrieb: Mathe erwähnt, dass ein regelmäßiger Trainingsbetrieb wichtiger sei, als außerordentliche Turniere. Stromar entpuppt sich während diesem Thema als frustrierter Familienvater, der keine Zeit für nichts hat.
Fischer bezeichnet den HAK-Hausmeister als Depp wegen dem Duschproblem und Wolfi will auch nicht verschwitzt ein Bier schlürfen. Daher braucht es eine andere Lösung. Eventuell: HS-Kirchdorf in Lustenau oder Schoren, Dornbirn. Kon und Wälder fragen jeweils nach.

3. Kassabericht: Ein Dank geht an Stromar für die Polo-Shirts. Er habe Buffy solange genervt, bis er nachgegeben habe. 4 Fässer Bier habe man noch bei Mohren zugute, 20 € wurden von Liselotte und Silke gespendet. Der Kassastand ist auf der sicheren Seite.

4. Ausflug: Hamburg, Köln, Berlin, Istanbul, Freiburg, Amsterdam und Irland sind die Vorschläge. Ein Gruß kommt aus dem hohen Norden, Peter Nilson organisiert ein Turnier in Aarhus im Mai 2012, die SF´ler wären per Wildcard dabei. Der Obmann stellt eine Absichtserklärung für die Teilnahme. Zum Schluss bekräftigt Kon den Wunsch Freiburg, er bekäme Fußballkarten über Felix Roth, ansonsten könne man gleich nach Krumbach fahren und dort eine Ausflug abhalten. Exkurs: Es wird ein Antrag auf eine Lokalrunde der Zuspätkommenden plädiert, einstimmig abgelehnt, Begründung: akademische Viertelstunde. Einziger durchgebrachter Antrag: 5€ Strafe für Clownerei.

5. Weitere Anträge: dem Facbook-Beauftragen Benny werden einstimmig sämtliche Rechte entzogen.
Der Vorstand wird entlastet. Neuer Vorstand: Rechnungsprüfer: Tömml, Moritz,
Sportlicher Leiter: übernimmt Präsident selber und erklärt es zur Chefsache, Schriftführer: Wäldar, Kassier: Buffy, Obmann-Stellvertreter: Boki, Kon, Fischer und Stromar, Social-Media-Beauftragter: Benny, Obmann: Ente-einstimmig.

Offizielles Ende der JHV 20:03
#19 Re: Jahreshauptversammlung 2011 am 31.10. von waelder 27.01.2012 11:55

Gut Ding braucht Weile, ich hoff i darf trotzdem mit nach freiburg... :-)
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz